von unter .

Bauaufgabe Sanierung
Sanierung ist die Bauaufgabe der Zukunft. Hier liegt ein riesiges Auftragspotenzial, denn 85 % aller Gebäude in Deutschland sind gar nicht, nur sehr schlecht oder falsch gedämmt. Bauschäden und Schimmel in der Konstruktion, hohe Heizkosten und Gesundheitsgefahren für Bewohner sind dann oft die Folgen. weiterlesen »

von unter , .

Vom 18. – 21. Februar öffnete die diesjährige DACH+HOLZ in Köln Ihre Türen. Dem Fachpublikum bot sich ein breiter Blick über Bauprodukte vorrangig für den Holzbau und insbesondere für das Dach – wie der Name schon vermuten lässt.
Auf gut 150 qm Standfläche präsentierte das Schwarzwälder Traditionsunternehmen GUTEX sein komplettes Produktangebot an ökologischen Dämmlösungen aus Holzfasern. Der neu gestaltete Messestand zeigte zum einen die qualitativ hochwertigen Dämmstoffe aus Schwarzwaldholz in ihren vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten – weiterlesen »

von unter , .

Das Team Austria erreichte beim Wettbewerb für Solar-Häuser in Kalifornien, USA, den ersten Platz. GUTEX unterstützte als Sponsoring-Partner das Preisträger-Ökohaus LISI (= Living Inspired by Sustainable Innovation ) mit der natürlichen Flachdach Gefälledämmung GUTEX Thermoflat®.

Beim Solar Decathlon in Irvine, Kalifornien, wurden die besten umweltfreundlichen Plus-Energie-Häuser gekürt. Das „Team Austria: Vienna University of Technology“ war zum ersten mal bei diesem Wettbewerb dabei und konnte ihn gleich gewinnen. In zehn verschiedenen Kategorien gab es Punkte zu sammeln – von der Energiebilanz bis zur Architektur, vom Raumklima bis zur wirtschaftlichen Markttauglichkeit. Der zweite Platz ging an Las Vegas, der dritte an das Team aus der Tschechischen Republik.

weiterlesen »

von unter .

Hochwertige Sanierung und Erweiterung des großen Krüppelwalmdaches und der Schindelholzfassade, ergänzt um GUTEX Holzfaserwärmedämmung im neuen Dach- und Wandaufbau.

Zur Zukunftssicherung entschied sich die Inhaberfamilie des erfolgreich geführten Gasthauses mit Pensionsgästen für einen umfassenden Umbau und Ausbau des zuletzt im Jahre 2001 erweiterten Gebäudes. Insbesondere neue luxuriöse Übernachtungsmöglichkeiten und eine Wohlfühl-Oase im großzügigen Dachgeschoss sollten entstehen. Die Baumaßnahmen starteten im Frühjahr 2012 und werden zur Wintersaison 2012-2013 abgeschlossen sein. In der Bauzeit wird das Gebäude um rund 450 qm erweitert. Die neuen oder neu gedämmten und holzverschindelten Außenwände haben eine Fläche von rund 530 qm. Der Dachstock ist auf einer Fläche von 585 qm komplett neu aufgebaut und um ein Stockwerk ergänzt worden. Nach Westen entstand ein neuer Anbau in Holzrahmenbauweise. Der Wellnessbereich ist im obersten Dachgeschoss integriert. weiterlesen »